• Folgen Sie uns auf:

Informationen über G+B - Referenz-Portal und Ausschreibungsplattform

Wie G+B funktioniert

Alle möchten die neuste Technologie, aber keiner möchte der erste sein! Wir zeigen Ihnen wer in Ihrer Region die neuesten Technologien beherrscht und professionell umgesetzt hat. Referenzen unserer Partner helfen Ihnen die richtige lokale Firma auszuwählen.

Sie brauchen nicht zu suchen. Sie geben ein paar Stichworte vor und unsere intelligente Findmaschine zeigt Ihnen die passenden Referenzen. 

 


Über G+B - Referenz-Portal und Ausschreibungsplattform

G+B steht für green plus blue oder grün plus blau und ist eine Ausschreibungsplattform für erneuerbare Energien, grünes Bauen und Elektromobilität. G+B verbindet Firmenprofile mit Projektreferenzen und schafft dadurch für den Interessierten einen Überblick, welche Firma für das anstehende Projekt die Beste in der Region ist. An Hand der passenden Projektreferenz kann ein Angebot angefordert werden oder das eigene Projekt kurz beschrieben und online eingestellt  werden. Die regionalen Anbieter werden von G+B informiert, so dass Ihnen schnellstmöglich geholfen wird.
 
Kein Projekt ist wie das andere, doch was eine Firma wirklich geleistet hat, sieht man an Ihren erfolgreich abgeschlossen Referenzprojekten.

 


G+B Suche
 - das Herzstück unser Plattform

Unsere Suche wird alle Referenzprojekte in der Region durchgehen und dann die Ergebnisse übersichtlich sortieren nach:

  • Referenzprojekt
  • Dienstleister
  • eingesetzte Produkte 

auflisten.
 


G+B Schülerprojekte


SchülerInnen, Klassen, AGs und Schulen stellen auf G+B Projekte vor, die von Unternehmen und Politikern begleitet werden. Der Kreativität der Akteure sind keine Grenzen gesetzt, solange die Energiewende und der Umweltschutz im Mittelpunkt stehen. Schüler, Lehrer, Wirtschaft und Politik agieren somit in einem gemeinsamen Netzwerk, um grüne Energie-Projekte und Umweltschutz mit Bildung und Karriere durch enge Zusammenarbeit zu verknüpfen.
 
G+B bringt Angebot und Nachfrage zusammen und schafft mediale Aufmerksamkeit über Rundfunk, Fernsehen und Presse - regional und deutschlandweit, sowie über facebook & twitter. Es haben sich bereits viele Firmen bereit erklärt, ihr Wissen und ihre Kompetenz einzubringen, Schulen und Lehrerverbände sorgen für Projekte. Melden Sie auch Ihre Schule und Ihre Wunschprojekte unter www.gplusb.de an. Es ist komplett kostenfrei.
 
Die  Kinder und Jugendlichen von heute sind die Praktikanten, Azubis und Entscheider von morgen. Wir alle tun gut daran in diese Zukunft zu investieren. Denn eine Firma, die heute Schüler und Schulen in Projekten unterstützt, hat die Möglichkeit sich als Arbeitgeber und Auftragnehmer der Zukunft zu positionieren.



G+B für Interessenten


makes saving the Earth afforable! 
auf deutsch: mit G+B kann es sich jeder leisten seinen Teil zum Schutz unseres Planeten beizutragen. 
 
"Alle möchten die neuste Technologie aber keiner möchte der erste sein! Wir zeigen Ihnen wer in Ihrer Region die neusten Technologien beherrscht und umgesetzt hat. Wir helfen Ihnen die Referenz für Ihr Projekt zu finden und bringen Sie in Kontakt mit der Firma der Sie vertrauen können."  

 

G+B für Großunternehmen

  • Umfassende Firmendarstellung   
  • Umfassende Referenzen werden online gefunden  
  • Direktverkauf auf Produktplattform 
  • Valide Leadgenerierung durch Referenzprojekte 
  • Anbindung aller Partnerfirmen durch G+B Partner Circle 
  • Marketing & Produkt Informationen werden bei allen Partnern angezeigt und automatisch aktualisiert 
  • RSS und twitter Nachrichten werden auf dem Firmenprofil und bei allen Partner angezeigt 


G+B für Dienstleister


  • Umfassende Firmendarstellung
  • Umfassende Darstellung von Referenzen
  • Direktverkauf auf Produktplattform
  • Valide Leadgenerierung durch Referenzprojekte



G+B als Treiber der Energiewende und Mittelstandsplattform


Das Grundanliegen von G+B ist die Förderung des Mittelstandes und die weite Verbreitung von intelligenten Sanierungsprojekten. Häufig schrecken Eigentümer von Immobilien davor zurück Investitionen in ihr Heim vorzunehmen, weil Angebote nicht auf sie zugeschnitten sind oder ihnen wirklich interessante Massnahmen vorenthalten werden. Wir ändern das. Jeder Häuslebauer kann sich mit anderen Häuslebauern aus seiner Region identifizieren. Wir tragen somit einen grossen Anteil an der Energiewende bei.  





Was ist green building?

Ökologisches und nachhaltiges Bauen ist vor allem die Nutzung natürliche Baustoffe z.B. Ziegel, Holz, Pflanzen und natürlicher Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen oder Recyclingmaterial. Eine sehr gute Wärmedämmung, Warmwassererzeugung mittels thermischer Solaranlage und alternative Heizsysteme (z. B. Geothermie, Pellet-heizung) und ein Warmwasseranschluss für die Waschmaschine sind ebenfalls klassische Bausteine. Das Zweikammernsystem für die Wassernutzung, d.h. Nutzung des so genannten Grauwassers (Abwasser aus Badewanne, Dusche und Waschmaschine) für die Toilettenspülung und Nutzung des Regenwassers nach Grobfilterung zum Waschen der Wäsche gehören ebenfalls zum Green Building.

Ein sehr häufig vergessener oder unterschätzter Bereich von green building ist die gesamte Haustechnik. Es geht um effiziente Nutzung der Ressourcen. Intelligente Haustechnik in Verbindung mit besonders sparsamen Geräten haben häufig einen bis zu 5 mal höheren Effekt und bieten somit auch ein besseres Preis-Leistungsverhältnis.


                             

Was ist green energy?

Erneuerbare/regenerative Energien, sind Energien aus Quellen, die sich entweder kurzfristig von selbst erneuern oder deren Nutzung nicht zur Erschöpfung der Quelle beiträgt. Zu ihnen zählen insbesondere Wasserkraft, Windenergie, solare Strahlung (Sonnenenergie), Erdwärme (Geothermie) und die durch Gezeiten erzeugte Energie. Eine andere Quelle erneuerbarer Energien ist das energetische Potenzial (Biogas, Bioethanol, Holz u. a.) der aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnenen Biomasse.




Was ist e-mobility?

Elektromobilität bezeichnet die Nutzung von Elektrofahrzeugen. Dies ist für schienengebundene Fahrzeuge in Europa weitgehend Standard.  Es bedeutet ebenfalls die Nutzung von Elektroautos und Plug-in-Hybridkraftfahrzeugen für den Personenverkehr als zukünftige Option für den motorisierten Individualverkehr. In diesem Kontext wird auch vom "System Elektromobilität" gesprochen. Eine Rolle spielt in diesem Zusammenhang insbesondere die Infrastruktur, die für das Aufladen am Stromnetz nötig ist.